DIY, 3 selbstgemachte 5- Minuten Terrine, essen to go

Im Rahmen langer (Urlaubs)Autofahrten musste ich mir immer wieder Gedanken machen was wir  unterwegs zum Essen mitnehmen.

 

Gerade was warmes unterwegs dabei zu haben ist meistens nicht möglich.

 

Dabei bin ich auf die Idee der selbstgemachten 5-Minuten Terrinen gestossen.

 

Die Basis besteht nur aus gekörnter Brühe, optimaler Weise selbstgemacht ( mit möglichst ein wenig Trockengemüseeinlage) in einem Schraubglas.

 

Man kann das wirklich toll selbst machen.

 

 

 

Aus dieser Basis lassen sich dann verschiedene Suppen machen.

 

Tomatensuppe:

Basis + passierte Tomaten, Event. ein wenig Creme fresh, Croutons

 

Chinasuppe:

Basis + viel Trockengemüse + Erbsen + Glasnudeln

 

Kartoffelsuppe:

Basis + Kartoffelbreipulver, Event. kleingeschnittene Würstchen oder Croutons

 

Dann einfach eine Thermoskanne heisses Wasser mitnehmen und aufgiessen.

 

 

 

Für die Kinder scheint sich sowas zum einen in der Vorbereitung interessanter zu gestalten als auch im Zubereiten. Ist es doch ein kleines Kochen unterwegs und was Warmes in den Bauch, statt einfach nur ins Käsebrot beissen.

 

Wünsche euch gute Fahrt und guten Appetit!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.