Osterbuchberger Moor: seltene Orchidee + kleiner Erlebnispfad

An der A8, zwischen München und Salzburg, liegt Übersee am Chiemsee.

Zwischen Ausfahrt Grabenstätt, Mc Donald, und Grassau,biegt ihr links nach Almau ein.

An der Brücke parken.

An der Tiroler Ache entlang laufen Richtung Grassau / Bergen, auf der dorf-ABGEWANDTEN Seite. Also auf der Seite der Anglerseen.

Wenn ihr am Damm entlang lauft, findet ihr nach einer Weile, das links in den Wald führt „Grosser Moorrundweg“.

Hier findet ihr kleinere Beobachtungsstationen.

Wunderschönes Moor, mit toll blühender Heide, Torfentnahmebecken, romantische Tümpel. Ein schöner Rundweg, ca. 45-60 Minuten.
Der Rückweg führt an der Tiroler Ache vorbei.

Es lohnt sich also eine Picknickdecke mitzunehmen, im Hochsommer Badesachen.
Wild Lagerfeuer machen ist hier übrigens geduldet.
Aber bitte den Müll mitnehmen!

Im Osterbuchberger Moor gibt es eine Orchidee, die nur hier wächst.

Hier findet ihr genauere Infos über Flora und Fauna

https://www.euregio-salzburg.info/objekt/bergener-moos-bergen/

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.