Turbo schnelle Popcakes, DIY

Was ihr einkaufen müsst:

Rührkuchen  (Marzipan, Zitrone, je nach Geschmack)
1/2 – 1 Packung  Frischkäse
1 Becher Kouvertüre
Dekostreusel
Holzstäbchen, möglichst nicht zu dünn

Einfach Kuchen und Frischkäse vermengen und kleine Kugeln draus formen. Die Holzstäbchen kurz in die heisse Schokolade tauchen und leicht antrocknen lassen. Dann halten die Kuchenkugeln besser auf den Holzstäbchen.
Nun die Kugeln auf die Spiesse stecken und in die flüssige Schokolade tauchen und nach Lust und Laune dekorieren.
Ihr könnt sie dann in einen Popcake Halter stecken oder aber auch in ein Brot. Das kann man hinterher noch essen.
Wenn euch die Konsistenz des Teiges nicht so gut gelungen ist, als dass die Kugeln auf dem Stab nicht halten, finde ich’s gar nicht schlimm wenn sie auf dem Kopf stehen.

Dekorieren macht eh den meisten Spass und das Essen hinterher.
Toll für jeden Geburtstag!

Viel Spass euch!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.